Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

AfD: Euro-Rettungspolitik hat wirtschaftlich nichts erreicht

News von LatestNews 1573 Tage zuvor (Redaktion)

Alternative für Deutschland (AfD)
© über dts Nachrichtenagentur
Die Euro-Rettungspolitik der Bundesregierung hat nach Ansicht von Alexander Gauland, stellvertretender Sprecher der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD), wirtschaftlich nichts erreicht. "Die Euro-Rettungspolitik hat wirtschaftlich nichts erreicht und ist politisch dabei, die Erfolge Adenauers und Brandts bei der Europäisierung Deutschlands zunichte zu machen", sagte Gauland am Donnerstag in Berlin. Zwar helfe Deutschland gerne, wie die übergroße Spendenbereitschaft bei Naturkatastrophen belege.

"Aber jede Art von Hilfe, die mit Zwang verbunden ist, bewirkt am Ende nur Ablehnung, Frust und Überdruss bei denen, die gezwungen werden", so Gauland mit Blick auf die Rettungspakete für Euro-Krisenstaaten wie Griechenland. Reformen könnten nur dann wirksam sein, wenn sie auch von der deutlichen Mehrheit der Bevölkerung mitgetragen und gewollt würden. Andernfalls leiste das Volk Widerstand und habe als eigentlicher Souverän des Staates auch jedes Recht dazu, betonte der stellvertretende AfD-Sprecher.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •