Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

AfD: Bundesregierung fördert Fehlentwicklungen

News von LatestNews 1002 Tage zuvor (Redaktion)

Alternative für Deutschland (AfD)
© über dts Nachrichtenagentur
Die Regierung um Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fördert nach Ansicht von Hans-Olaf Henkel, Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland (AfD) zur Europawahl, Fehlentwicklungen. "Ob Rentenpolitik, Innovationen, Familienförderung oder Zuwanderung: Der Bundesregierung fehlt es in den Kernbereichen unserer Gesellschaft an Ideen", sagte Henkel am Mittwoch in Berlin. "Aus diesem Grund ist die dramatische Warnung meines Nachfolgers, dem BDI-Chef Ulrich Grillo, mehr als überfällig und sollte von der Regierung trotz der derzeit relativ guten Wirtschaftslage in Deutschland unbedingt ernst genommen werden."

Die Große Koalition ruhe sich derzeit auf den "sehr guten Beschäftigungszahlen" aus und nehme diese zum Vorwand, "um die Hände in den Schoß zu legen oder gar teure Fehlentwicklungen wie die Rente mit 63 anzustoßen oder eine überteuerte Energiewende zum Schaden der Bürger und der deutschen Wirtschaft voranzutreiben", monierte der AfD-Politiker und frühere Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI). "Deutsche Interessenvertretung sieht anders aus." Sollte die Bundesregierung nicht bald ein schlüssiges wirtschaftspolitisches Konzept vorlegen, sei es "vorbei mit den guten Wirtschaftszahlen in Deutschland", warnte Henkel. Zuvor hatte BDI-Präsident Ulrich Grillo der Bundesregierung Untätigkeit in wichtigen Politikfeldern vorgeworfen. "Ich kann im Moment keine Konzeption, keine Projekte, keine Richtung erkennen, wie diese Koalition den Industriestandort Deutschland bis 2017 und auch darüber hinaus weiterentwickeln will", sagte Grillo der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •