Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

ADAC: E10-Einführung bringt Benzinpreise durcheinander

News von LatestNews 2123 Tage zuvor (Redaktion)

Mann beim Tanken an einer ARAL-Tankstelle
© ARAL/BP, über dts Nachrichtenagentur
Die Einführung der neuen Benzinsorte Super E10 hat die deutschen Benzinpreise offenbar kräftig durcheinander gebracht. Wie der ADAC bei der aktuellen Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten festgestellt hat, sind die Durchschnittspreise für Super E5 in denjenigen Städten höher, wo E10 bereits vereinzelt angeboten wird. Laut dem Autoklub schwankt der Preis für Super E5 derzeit um die Marke von 1,50 Euro.

Dabei schneidet Braunschweig mit einem Durchschnittspreis von 1,482 Euro je Liter am günstigsten ab. Die thüringische Stadt Gera ist dagegen mit 1,524 Euro am teuersten. Nur rund zehn Cent günstiger als Benzin ist derzeit Diesel. Die Autofahrer in München bezahlen dabei mit 1,40 Euro je Liter derzeit die höchsten Preise in Deutschland. In Hamburg als günstigster Stadt kostet Diesel 1,388 Euro.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •