Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

53.000 Tonnen Pilze in Deutschland geerntet

News von LatestNews 1224 Tage zuvor (Redaktion)

Pfifferling
© über dts Nachrichtenagentur
Die deutsche Pilzernte im Jahr 2012 hat 53.000 Tonnen Speisepilze eingebracht. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, stellen mit rund 52.000 Tonnen Champignons den Löwenanteil der in Deutschland geernteten Pilze. Die Statistik umfasst nicht nur Waldpilze sondern auch gewerblich im Treibhaus angebaute Pilze.

Die restlichen rund 1.000 Tonnen setzen sich aus Austernseitlingen, Shiitake und restlichen Spezialpilzkulturen zusammen. Speisepilze werden nur in neun deutschen Ländern gewerblich auf einer Gesamtfläche von 246 Hektar angebaut, allein die Hälfte davon in Niedersachsen mit 139 Hektar. Die Speisepilzerhebung wurde im Jahr 2012 zum ersten Mal durchgeführt und umfasst Betriebe mit einer Fläche von mehr als 0,1 Hektar.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •