Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

38 Tote bei schwerem Busunglück in Italien

News von LatestNews 1544 Tage zuvor (Redaktion)
Bei einem schweren Busunglück in Italien sind in der Nacht zum Montag mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, wurden mindestens elf weitere Personen verletzt. Der Unfall ereignete sich bei Avellino in der Nähe von Neapel im Süden des Landes.

Der Bus fuhr auf ein auf einer Brücke liegendes Stauende auf und durchbrach die Leitplanke. Danach stürzte der Bus in eine 30 Meter tiefe Schlucht und kam auf einer kleinen Waldlichtung zu liegen. Der Bus war mit etwa 50 Personen besetzt, die auf einer Rundreise waren. Die Unglücksursache ist noch unklar, Augenzeugen berichteten im italienischen Fernsehen, sie hätten den Knall eines platzenden Reifen gehört. Der Bus sei auf der abschüssigen Strecke ins Schleudern geraten. Die Überlebenden befinden sich zum Teil in kritischem Zustand, der Busfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Bergungsarbeiten dauern zur Stunde noch an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •