Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

259.000 Sanktionen gegen Hartz-Empfänger im ersten Quartal

News von LatestNews 2167 Tage zuvor (Redaktion)

Jobcenter in Halle
© über dts Nachrichtenagentur
Die Jobcenter haben im ersten Quartal 2015 wieder mehr Sanktionen gegen unwillige Hartz IV-Empfänger verhängt. Wie "Bild" (Donnerstag) unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit berichtet, wurden von Januar bis Ende März 258.933 Strafen gegen Stützeempfänger ausgesprochen. Das waren drei Prozent mehr als im ersten Vierteljahr 2014 (251.397).

Im Gesamtjahr von April 2014 bis Ende März dieses Jahres stieg die Zahl der Sanktionen auf 1.008.640. Besonders häufig betroffen waren dem "Bild"-Bericht zufolge junge Hartz-Empfänger unter 25 Jahren. Jedem 10. der arbeitslosen Stützeempfänger in dieser Altersklasse (9,7 Prozent) wurden Leistungen vom Jobcenter gekürzt. Bei den 25- bis 50-Jährigen waren es nur 4,5 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •