Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

2. Bundesliga: Union Berlin und Jahn Regensburg trennen sich 3:3

News von LatestNews 1618 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Jahn Regensburg und Union Berlin haben sich am 14. Spieltag der 2. Bundesliga in einem packenden Spiel mit 3:3 voneinander getrennt. Der Verein aus der deutschen Hauptstadt geriet durch einen Doppelschlag der Regensburger, die in der 27. und 28. Minute durch Machado und Sembolo erfolgreich waren, relativ früh mit 0:2 in Rückstand. In der 31. Minute läutete Terodde mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 aus Sicht von Union die Aufholjagd der Berliner ein.

Nach dem Seitenwechsel ging Union deutlich giftiger in die Zweikämpfe und konnte in der 56. Minute den Ausgleich erzielen, Terodde war erneut der Torschütze. In der 70. Minute muss der Berliner Göhlert mit Gelb-Rot vom Platz, seine Teamkollegen gingen fünf Minuten später dennoch in Führung: Mattuschka hatte einen Freistoß heraus geholt, den Jopek sehenswert über die Mauer schlenzt und im Kasten der Gastgeber unterbringen kann. In der 81. Minute dann der Ausgleich der Regensburger: Haag sieht Amachaibou in der Mitte und spielt das Leder zu seinem Mitspieler, der sich auf seine Weise für das Zuspiel bedankt und den Ball zum 3:3 in die Maschen drischt. Regensburg drängte in der Schlussphase auf den Führungstreffer, aber auch Union hatte noch Chancen. Da jedoch keinem der beiden Teams noch ein Treffer gelang, blieb es beim 3:3. In den weiteren Partien des Tages gewann der MSV Duisburg mit 2:1 gegen Erzgebirge Aue, während der VfL Bochum den SV Sandhausen mit 5:2 besiegen konnte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •