Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

2. Bundesliga: SC Paderborn schlägt FSV Frankfurt mit 3:1

News von LatestNews 1302 Tage zuvor (Redaktion)
Der SC Paderborn hat sein Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt mit 3:1 gewonnen. Kachunga brachte die Nordrhein-Westfalen in der 17. Minute auf die Siegerstraße: Koc hatte zuvor von der rechten Seite in den Strafraum geflankt, wo Kachunga goldrichtig stand und den Ball aus sechs Metern per Volleyschuss im Tor der Gastgeber unterbringen kann. Auch nach dem Führungstreffer war der SC aus Paderborn das spielbestimmende Team und kam immer wieder gefährlich vor das Tor des FSV. Kurz nach Wiederanpfiff ist es schließlich Saglik, der mit einem Doppelpack den Auswärtssieg von Paderborn perfekt machte: Zunächst zieht der Stürmer in der 52. Minute aus gut 30 Metern ab und besorgt so das 2:0.

Nur drei Minuten später entscheidet der Unparteiische nach Foulspiel im Strafraum des FSV auf Elfmeter für Paderborn. Diesen kann Saglik sicher im FSV-Kasten zum vorentscheidenden 3:0 unterbringen. Das Eigentor von Bertels in der 80. Minute zum 1:3 aus Sicht des FSV änderte am Sieg der Gäste aus Paderborn nichts mehr. Nach diesem hat der drittplatzierte SC Paderborn nun sechs Punkte Vorsprung vor seinen Verfolgern im Duell um die Aufstiegsplätze. In den weiteren Partien des Tages verlor 1860 München mit 0:1 gegen den 1. FC Köln, während sich Arminia Bielefeld und der VfR Aalen mit 0:0 voneinander trennten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •