Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

2. Bundesliga: Red Bull verliert gegen Ingolstadt

News von LatestNews 728 Tage zuvor (Redaktion)

Alexander Zorniger (RB Leipzig)
© über dts Nachrichtenagentur
Am 16. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Tabellenführer Ingolstadt RB Leipzig mit 1:0 geschlagen. Beide Mannschaften starteten ohne Abtasten in die Partie, bereits in der neunten Minute kamen die Schanzer durch Groß, der einen Pfostenschuss von Leckie abstauben konnte, zum 1:0. Leipzig reagierte konsterniert, zog aber rasch das Tempo an.

Beide Mannschaften pressten sehr früh und lieferten sich in dieser Phase eine hochklassige und temporeiche Partie. Sehr bald nahm die Partie an Härte zu, verlor jedoch nach einer halben Stunde an Tempo. Nach dem Seitenwechsel kam der Spielfluss wegen zahlreicher, teilweise überharter, Fouls praktisch zum Erliegen. Erst in der 61. Minute kam es wieder zu einer nennenswerten Torchance, Matip klärte nach einer Ecke der Leipziger auf der Linie. Danach bedrängte Leipzig den Ingolstädter Strafraum und holte viele Ecken heraus, die jedoch nicht verwertet wurden. Erst in der Mitte der zweiten Hälfte gewann die Partie wieder an Klasse, jedoch verteidigte Ingolstadt die knappe Führung konzentriert. Insgesamt zückte Schiedsrichter Ittrich acht gelbe Karten. Für Leipzig war es die erste Heimniederlage nach siebzehn Spielen und die Mannschaft verlor den Anschluss an die Spitzenplätze. Ingolstadt wurde Herbstmeister der zweiten Liga. In den übrigen Partien gewann der Karlsruher SC gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 und Union Berlin siegte gegen den FSV Frankfurt mit 2:1.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •