Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

2. Bundesliga: Karlsruher SC schlägt den 1. FC Union Berlin 3:2

News von LatestNews 962 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© über dts Nachrichtenagentur
Der Karlsruher SC hat am 31. Spieltag der 2. Bundesliga mit 3:2 gegen den 1. FC Union Berlin gewonnen. Nach einer sehr schwachen Anfangsphase der ersten Halbzeit erarbeitete sich die Berliner mehr Spielanteile, jedoch beschränkten sich beide weitgehend auf Einzelaktionen und entwickelten echte Torgefahr nur durch Standards. In der 56. Minute ging Karlsruhe durch einen Treffer von Krebs in Führung, danach dominierten die Gäste die Partie und kamen zu mehreren größeren Gelegenheiten.

Nach einem groben Foulspiel des Karlsruher Torhüters Orlishausen in der 62. Minute entschied Schiedsrichter Kircher auf Strafstoß für die Gäste, Köhler verwandelte zum Ausgleich. Danach nahm die Partie deutlich an Fahrt auf. In der 71. Minute erhöhte Schwertfeger für den KSC zum 2:1. Nur fünf Minuten später traf Hennings zum 3:1. Die Eisernen antworteten mit einer guten Aktion, die Gulde per Foulspiel beendete, Kircher entschied erneut auf Strafstoß, Mattuschka sorgte für den Anschlusstreffer zum 3:2. Danach drängte Union auf den erneuten Ausgleich, während der KSC auf Konter lauerte, jedoch blieb es beim 3:2. In der zweiten Samstagspartie besiegte 1860 München die Arminia aus Bielefeld mit 2:1.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •