Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

2. Bundesliga: Hertha BSC gewinnt in Bochum 2:0

News von LatestNews 1507 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Der Bundesliga-Absteiger Hertha BSC Berlin hat zum Auftakt des zehnten Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga den VfL Bochum mit 2:0 geschlagen und bleibt damit auch im achten Zweitligaspiel in Serie ohne Niederlage. In einer mäßigen ersten Hälfte waren insbesondere die Defensivreihen der beiden Teams aufmerksam, im Spiel nach vorne gelangen allerdings weder der "Alten Dame" aus Berlin noch dem VfL aus Bochum wirklich gefährliche Torchancen. Mit einem torlosen Remis ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel dann der schnelle Führungstreffer für die Berliner: Gut 40 Sekunden nach Wiederanpfiff kann Kluge einen sehenswerten Pass von Ronny im Tor der Bochumer unterbringen und so das 1:0 für den Hauptstadtclub besorgen. Mit dem Führungstreffer gaben sich die Hertha-Spieler jedoch nicht zufrieden und drängten auf einen weiteren Treffer, Schulz scheitert jedoch am VfL-Schlussmann. Im weiteren Verlauf schickte sich der VfL an, den Ausgleichstreffer zu erzielen, wurde in der 79. Minute jedoch kalt erwischt: Ramos behauptet den Ball an der Torauslinie und legt das Leder zurück auf Ndjeng, der den Ball in die linke obere Ecke zum 2:0 befördern kann. In der dritten Minute der Nachspielzeit entscheidet der Unparteiische nach einem Foul im Bochumer Strafraum auf Elfmeter für Hertha. Diesen verschießt Wagner im zweiten Anlauf, nachdem er im ersten Versuch erfolgreich gewesen war, dieser allerdings nicht gültig war, weil Spieler zu früh in den Strafraum gerannt waren. In den weiteren Partien entführte der FC Ingolstadt drei Punkte aus Duisburg und gewann mit 2:0 gegen die "Zebras", während die "Roten Teufel" vom 1. FC Kaiserslautern vor heimischem Publikum 3:1 gegen Sandhausen gewannen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •