Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1899 Hoffenheim sieht kein Problem bei Transfer von 13-Jährigem

News von LatestNews 1792 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Der Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den Transfer eines 13-jährigen Nachwuchsspielers gerechtfertigt. "Er war umworben von Bayern, Werder und HSV. Es stimmt nicht, dass wir da besonders aggressiv um einen Nachwuchsspieler bemüht waren", erklärte Hoffenheims Nachwuchszentrumsleiter Alexander Rosen am Montag. Hertha BSC Berlins ehemaliger Trainer Markus Babbel hatte den Nordbadener im Vorfeld vorgeworfen, sich aggressiv um den Transfer des Berliner Jungen Nico Franke bemüht zu haben.

Ferner kritisierte Babbel die Praxis, Jugendliche aus ihrem gewöhnlichen Umfeld zu reißen. Die "Berliner Zeitung" hatte berichtet, dass Franke bereits im Alter von 13 Jahren einen Ausbildungsvertrag in Hoffenheim erhalte. Hoffenheims Manager Ernst Tanner dementierte den Bericht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •