Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1:1 in Fürth: HSV bleibt in der 1. Fußball-Bundesliga

News von LatestNews 931 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© über dts Nachrichtenagentur
Der Hamburger SV bleibt nach einem 1:1 im Relegations-Rückspiel gegen Greuther Fürth in der 1. Fußball-Bundesliga. Für den ersten Aufreger der Partie sorgte der Hamburger Calhanoglu, dessen Schuss in der 14. Minute aus gut 20 Metern am Pfosten landet. Den Nachschuss von Jansen kann Fürths Torhüter Hesl zur Ecke klären.

Diese schlägt van der Vaart an den Fünf-Meter-Raum, wo sich Lasogga am höchsten schraubt und den Ball wuchtig zum 1:0 für die Hanseaten ins Tor der Gastgeber köpft. Fürth benötigte einige Zeit, um sich vom Rückstand zu erholen und kam kurz vor Ende der ersten Halbzeit zu einer guten Torchance, die HSV-Schlussmann Drobny aber entschärfen konnte. Kurz nach dem Seitenwechsel hatte Lasogga die Chance zum 2:0, sein Kopfball landet aber beim Torhüter aus Fürth. In der 59. Minute dann der Ausgleich für die Hausherren: Stieber spielt den Ball auf Fürstner, der aus elf Metern abzieht und den Ball zum 1:1 im Tor der Gäste aus Hamburg unterbringen kann. Nach dem Ausgleich drängte Fürth auf einen weiteren Treffer, während der HSV kaum mehr aus der eigenen Hälfte herauskam und seinerseits Chancen kreieren konnte. Erst nach gut 15 Minuten erholten sich die Hanseaten ein wenig vom Ausgleich der Fürther und fanden wieder besser ins Spiel, wirkliche Torgefahr strahlten sie aber bis zum Abpfiff der Partie nicht mehr aus. Die Spieler aus Fürth suchten ihrerseits bis zum Ende des Relegations-Rückspiels ihre Chancen, scheiterten aber ein ums andere Mal an HSV-Keeper Drobny, wodurch es schlussendlich beim 1:1 blieb. Nach dem 0:0 im Hinspiel bleibt der HSV dank des Auswärtstors damit der 1. Fußball-Bundesliga erhalten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •