Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Wolfsburg und Paderborn trennen sich 1:1

News von LatestNews 721 Tage zuvor (Redaktion)

Fans des VfL Wolfsburg
© über dts Nachrichtenagentur
Zum Abschluss des 15. Spieltages trennen sich Wolfsburg und Aufsteiger Paderborn 1:1. Bayern-Jäger Wolfsburg kontrollierte die Partie von Beginn an, während Paderborn auf Konter lauerte. In der 17. Minute traf Rafa unfreiwillig den eigenen Kasten und brachte damit Wolfsburg in Führung.

Das Spiel zerfaserte danach durch viele kleine Foulspiele. Nach einem Foul von Strohdiek an Dost in der 29. Minute entschied Schiedsrichter Gräfe auf Strafstoß für Wolfsburg, jedoch verschoss Perišić. Unmittelbar danach scheiterte Dost an der Latte. Wolfsburg vergab mehrere gute Gelegenheiten deutlicher in Führung zu gehen. In der 49. Minute trat Naldo mit hohem Bein Strohdiek ins Gesicht, woraufhin Paderborn einen Elfmeter zugesprochen bekam. Meha verwandelte den Treffer zum 1:1. Auch danach blieb Wolfsburg dominant, vor allem der Paderborner Schlussmann Kruse verhinderte mehrfach erneute Rückstände. In der Schlussphase drängte Wolfsburg stark auf einen weiteren Treffer, bekam den Ball aber nicht mehr am Paderborner Schlussmann vorbei. Mit dem Unentschieden wächst der Rückstand von Wolfsburg auf Spitzenreiter Bayern auf neun Punkte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •