Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Leverkusen siegt mit 3:2 gegen Mainz

News von LatestNews 1777 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Im letzten Spiel des 18. Spieltages hat sich Bayer 04 Leverkusen gegen den FSV Mainz 05 mit 3:2 durchgesetzt und damit den sechsten Rang in der Tabelle gefestigt. In der ersten Hälfte sah es zunächst nach einem ungefährdeten Sieg für die Werkself aus. Von Beginn an erarbeitete sich das Team von Trainer Robin Dutt Feldvorteile und kam zu guten Möglichkeiten.

Die Führung für die Leverkusener besorgte allerdings ein Mainzer. In der zehnten Spielminute lenkt Pospech den Ball unglücklich in das eigene Tor, nachdem Bayer-Spieler Da Costa den Ball in den Rücken der Mainzer Defensivreihe gespielt hatte. In der 35. Minuten erzielt der Ex-Mainzer Friedrich das 2:0 für Leverkusen. Dem Treffer war eine Ecke vorangegangen, die an den Fünfmeterraum segelte. Dort steht Friedrich goldrichtig und kann den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf in den Mainzer Kasten befördern. Mit der komfortablen 2:0-Führung für Leverkusen ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel schien die Mannschaft von Mainz-Trainer Thomas Tuchel wie ausgewechselt. In der 50. Minute gelingt Polanski nach einem Freistoß von Soto der Anschlusstreffer zum 1:2 aus Mainzer Sicht. Nur drei Minuten später egalisiert Caligiuri die Leverkusener Führung und netzt zum 2:2 ein. In der Folge entwickelte sich eine gute Bundesliga-Partie, in der beide Mannschaften den Sieg auf dem Fuß hatten. Das bessere Ende hatte schlussendlich Leverkusen, nachdem Bender in der 70. Minute die erneute Leverkusener Führung besorgt und zum 3:2 für die Werkself trifft. Mit dem Sieg hat Leverkusen nun fünf Punkte Vorsprung vor Hannover 96, dem direkten Verfolger der Werkself, und steht auf Rang sechs der Tabelle. Mainz kämpft unterdessen weiter gegen den drohenden Abstieg und steht auf Rang 15. Die weiteren Ergebnisse: FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 3:1, VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:0, 1899 Hoffenheim - Hannover 96 0:0, SC Freiburg - FC Augsburg 1:0, 1. FC Nürnberg - Hertha BSC Berlin 2:0, Borussia Dortmund - Hamburger SV 5:1. Bereits am Freitag konnte Borussia Mönchengladbach den FC Bayern München mit 3:1 besiegen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •