Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Leverkusen siegt gegen Hertha BSC 4:2

News von LatestNews 827 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© über dts Nachrichtenagentur
Am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga besiegt Bayer 04 Leverkusen Hertha BSC mit 4:2. Leverkusen begann druckvoll, fuhr sich in der Berliner Defensive jedoch rasch fest. Hertha unterband das Bayer-Spiel vielfach bereits im Mittelfeld und lauerte auf Konter.

In der 24. Minute ging Hertha durch ein Eigentor von Jedvaj in Führung. Leverkusen versuchte bis zur Pause ins Spiel zu kommen, während Hertha stark verteidigte. Nach dem Seitenwechsel gelang Jedvaj der Ausgleich. Danach drehte Leverkusen auf und beide Mannschaften lieferten sich ein packendes Duell mit zahlreichen Gelegenheiten, was auch durch eher schwache Defensivleistungen unterstützt wurde. In der 60. Minute erzielte Schieber das 2:1 für die Gäste, nachdem Leno nicht entscheidend klären konnte. Nur zwei Minuten später glich Leverkusen durch Spahić erneut aus. In der 73. Minute scheiterte Çalhanoğlu am Berliner Pfosten. In der 74. Minute setzte Bellarabi den Ball wuchtig an den Pfosten, der Ball sprang zurück zu Brandt, der zum 3:2 für Leverkusen erhöhte. Hertha gab nicht auf und drängte auf den erneuten Ausgleich. Dadurch ergaben sich Räume für Leverkusen: In der 85. Minute traf Bellarabi selbst nach einem bärenstarken Konter von Brandt zum 4:2. In den übrigen Partien trennten sich Wolfsburg und Frankfurt 2:2, Bremen und Hoffenheim trennten sich 1:1, Stuttgart unterlag Aufsteiger Köln mit 0:2 und der HSV setzte seine desolate Leistung aus der Vorsaison fort und unterlag Paderborn mit 0:3. Am Abend folgt noch die Begegnung zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern München.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •