Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Kaiserslautern und Bremen trennen sich 0:0

News von LatestNews 1782 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Der 1. FC Kaiserslautern und der SV Werder Bremen haben sich am Samstagabend mit 0:0 voneinander getrennt. Dabei hatten beide Teams insbesondere in der ersten Halbzeit mehrere gute Chancen. In der 23. Minute trifft der Bremer Rosenberg nach einer Flanke von Ekici, der gegenüber der Vorrunde eine bessere Leistung zeigte, nur den Pfosten.

Kurz darauf muss der Werderaner Prödl verletzt vom Platz, nachdem Kouemaha ihn mit dem Fuß am Kopf trifft. Der Schiedsrichter hätte in dieser Szene durchaus auf den Elfmeterpunkt zeigen können, verzichtet aber darauf. Kurz vor der Halbzeit kann Werder-Keeper Wiese die Direktabnahme von Dick glänzend an den Pfosten lenken und so die 1:0-Führung für die Gastgeber verhindern. Nach dem Seitenwechsel kämpften beide Teams um den Sieg, den vielen Strafraumszenen folgte allerdings kein Treffer. Mit dem Remis bleibt Kaiserslautern im Abstiegskampf und steht weiter auf Platz 16, während Bremen auf dem fünften Tabellenrang steht. Die weiteren Ergebnisse: FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 3:1, VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:0, 1899 Hoffenheim - Hannover 96 0:0, SC Freiburg - FC Augsburg 1:0, 1. FC Nürnberg - Hertha BSC Berlin 2:0. Bereits am gestrigen Freitag konnte Borussia Mönchengladbach den FC Bayern München mit 3:1 besiegen. Am Sonntag komplettieren die Partie zwischen dem Hamburger SV und Borussia Dortmund sowie das Spiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FSV Mainz 05 den 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •