Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Hertha bezwingt Ingolstadt

News von LatestNews 132 Tage zuvor (Redaktion)

Fußbälle
© über dts Nachrichtenagentur
Am 27. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC mit einem 2:1-Sieg gegen den FC Ingolstadt Abstand zu den Verfolgern geschaffen. Hertha kam in der gleichen Aufstellung wie im siegreichen Spiel gegen Schalke 04 in die Partie. Bereits in der sechsten Minute versenkte Ibišević den Ball im Kasten der Schanzer, stand dabei jedoch im Abseits.

Ingolstadt versuchte durch frühes Pressing einen konsequenten Berliner Spielaufbau zu unterbinden. Bis zur 44. Minute passierte wenig im Berliner Olympiastadion, dann scheiterte Kalou nach einer Hereingabe von Plattenhardt an der Latte. Erst nach der Halbzeitpause entwickelte sich ein sehenswertes Spiel. Haraguchi erzielte in der 54. Minute das 1:0 für die Alte Dame. In der 69. Minute kam Kalou nach Vorlage von Haraguchi zum 2:0. Danach drehten die Gäste plötzlich auf und verschärften massiv das Tempo: Gegen den Spielverlauf traf Hinterseer nach einer Flanke von Cohen zum 2:1-Anschlusstreffer. Die Gastgeber reagierten danach verstört und ließen sich von den Schanzern weit zurückdrängen. Die Gäste setzten zu einem bemerkenswerten Powerplay an und erspielten sich zahlreiche Torraumszenen und Ecken. In der 83. Minute senkte sich ein Torschuss von Cohen gefährlich in Richtung des Berliner Tors, verpasste jedoch. Hertha rettete am Ende die drei Punkte über die Zeit. Mit dem Sieg verschafft sich die Alte Dame vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger. Ingolstadt kommt zunächst auf Rang zehn. In den übrigen Begegnungen bezwang Bayern München den 1. FC Köln mit 1:0, Hoffenheim bezwang den HSV mit 3:1, Bremen und Mainz trennten sich 1:1 und Wolfsburg trennte sich von Darmstadt ebenfalls 1:1. Am Abend folgt noch das Abstiegsduell zwischen Eintracht Frankfurt und Hannover 96. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

US-Geheimdienst beklagt er
Die Festnahmen im türkischen Militär erschweren aus Sicht des US-Geheimdienstdirektors James Clapper die Kooperation mit der Türkei und den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Viele ihre ...

Durchwachsenes Ergebnis be
Der am Freitag veröffentlichte Banken-"Stresstest" hat ein durchwachsenes Bild gezeigt. Das Ergebnis zeige die Widerstandsfähigkeit im EU-Banken-Sektor als Ganzes dank erheblicher Kapitalaufstockung ...

Fall Böhmermann vor dem A
Paukenschlag im Fall Böhmermann - und in vielen anderen Fällen wegen angeblicher Beleidigung des türkischen Präsidenten. Erdogan hat am Freitagabend angekündigt, alle Klagen wegen Beleidigung zur ...

Berichte: Erdogan will Kla
Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Ankara: Berichte: Erdogan will Klagen wegen Beleidigung zurückziehen. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. ...

Geld für Unterstützung v
In einem Mahnbrief an 13 Ministerpräsidenten hat der Bundesbeauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs die Länder aufgefordert, endlich Geld für einen Hilfsfonds zur Unterstützung von ...

Enthauptungsvideo auf Lapt
Der Ansbacher Selbstmordattentäter Mohammad D., 27, hatte auf seinem Computer ein IS-Propagandavideo mit Enthauptungsszenen gespeichert. Wie der "Spiegel" in seiner neuesten Ausgabe berichtet, fand d ...

Ifo-Chef kritisiert Anleih
Deutsche Ökonomen haben die Europäische Zentralbank für ihre Geldpolitik scharf attackiert. "Es ist nicht sinnvoll, die Geldpolitik immer weiter zu treiben", sage Clemens Fuest, Präsident des Mün ...

Bundesländer legen Geld i
Die deutschen Bundesländer investieren über ihre Versorgungsrücklagen und Pensionsfonds für Beamte große Summen in Tabakfirmen, Klimasünder sowie in Staaten, die von Menschenrechtlern wegen ihre ...

Umfrage: Bei 63 Prozent is
Bei einer Mehrheit der Deutschen hat auch nach den jüngsten Attentaten die Angst vor Anschlägen nicht zugenommen. In einer Umfrage des Instituts TNS Forschung im Auftrag des "Spiegel" antworteten 63 ...

BMW beschwert sich bei Luf
Der Autokonzern BMW ist verärgert über die geplante Streichung der nordostchinesischen Stadt Shenyang aus dem Lufthansa-Flugplan und wollte sie offenbar im letzten Moment abwenden. Das meldet "Der S ...

DAX legt trotz schwacher U
Zum Wochenausklang hat der DAX noch einmal zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.337,50 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,61 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die ...

Türkischer Außenminister
Die türkische Regierung erwägt offenbar ein Referendum über die Wiedereinführung der Todesstrafe. Das sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (S ...

Deutsche Berufsverbände s
In einem gemeinsamen Appell kritisieren vier deutsche Berufsverbände die Verfolgung von Richtern, Staatsanwälten, Journalisten, Wissenschaftlern und Anwälten in der Türkei. "Die Bundesregierung un ...


prev next

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •