Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Frankfurt feiert Torreigen gegen Bremen

News von LatestNews 871 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© über dts Nachrichtenagentur
Zum Abschluss des 14. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat EIntracht Frankfurt mit 5:2 gegen Werder Bremen gewonnen. Das Spiel begann verhalten, beiden Mannschaften fehlte es an Präzision im Passspiel. Bereits nach 25. Minuten musste der Bremer Abwehrchef Prödl verletzt ausgewechselt werden.

In der 35. Minute traf Meier nach einem Pfostenkracher von Stendera zum 1:0 für die Gastgeber. Gebre Selassie glich kurz vor dem Halbzeitpfiff aus. Nach dem Seitenwechsel trat Bremen zunächst deutlich wacher auf, doch bereits in der 52. Minute traf Seferović zum 2:1 für Frankfurt. Bei diesem Treffer musste auch der Bremer Torwart Wolf ausgewechselt werden, da er mit dem Torschützen unglücklich zusammengeprallt war. Anderson scheiterte in der 65. Minute am Ausbau der Führung an der Latte, im Gegenzug verpasste Kroos einen Bremer Ausgleich mit einem Schuss gegen den Pfosten. Meier traf in der 68. Minute erneut und erhöhte auf 3:1. Danach zog sich Bremen weit zurück. In der 76. Minute traf Aigner nach Flanke von Oczipka zum 4:1, wobei er sich einen haarsträubenden Abwehrfehler von Garcia zu Nutze machte. Durch einen Treffer von Caldirola in der 79. Minute keimte bei Bremen noch einmal Hoffnung auf, die sich durch Stenderas 5:2 in der 80. Minute wieder zerschlug. Durch die Niederlage steht Bremen auf dem vorletzten Platz, während Frankfurt die internationalen Plätze in Sichtweite hält.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •