Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Dortmund hält Bayern auf Distanz - 6:1 gegen Köln

News von LatestNews 1720 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Borussia Dortmund hat zum Abschluss des 27. Spieltags den 1. FC Köln mit 6:1 geschlagen und den deutschen Rekordmeister Bayern München durch den Sieg auf Distanz gehalten. Dabei sah es zunächst nicht nach einem erfolgreichen Spiel für die Gäste aus Dortmund aus. In der 13. Minute flankt der Kölner Lanig den Ball aus dem Halbfeld.

Der Ball ist lange in der Luft und der Dortmunder Torhüter Weidenfeller kann sich nicht entscheiden, ob er aus seinem Tor kommen soll oder nicht. Das Leder landet schließlich auf dem Kopf von Novakovic, der das Spielgerät problemlos im Dortmunder Kasten unterbringen kann. Die Antwort des amtierenden Meisters ließ nicht lange auf sich warten: In der 26. Minute schlägt Schmelzer einen Freistoß von der rechten Spielfeldseite in den Strafraum. Piszczek setzt sich gegen Lanig im Kopfballduell durch und nickt zum 1:1-Ausgleich ein. In der Folge drehten die Borussen auf, während die "Geißböcke" aus Köln den Pausenpfiff des Schiedsrichters herbeizusehnen schienen. Nach dem Seitenwechsel drehte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit einem Doppelschlag das Spiel endgültig. In der 47. Minute kommt der Ball im Kölner Strafraum zu Kagawa, der das Leder aus spitzem Winkel in die Maschen schießt und seinen zehnten Saisontreffer erzielt. Nur fünf Minuten später bauten die Dortmunder ihre Führung aus. Eine sehenswerte Kombination von Kagawa und Blaszczykowski kann Lewandowski zum 3:1 für Dortmund abschließen. In der Folge verflachte die Partie zunächst etwas, auch weil die Kölner Hausherren nicht mit letztem Einsatz gegen die drohende Niederlage ankämpften. In der 79. Minute kann Gündogan nach feinem Zusammenspiel mit Kagawa den Treffer zum 4:1 für Dortmund erzielen, ehe eine Minute später Kagawa selbst das 5:1 für die Borussia besorgte. In der 84. Minute macht der Dortmunder Perisic mit seinem Treffer zum 6:1 die Blamage für die Kölner perfekt. Durch den Sieg haben die Borussen nun wieder fünf Punkte Vorsprung vor den zweitplatzierten Bayern aus München, die sich am Samstag gegen Hannover 96 mit 2:1 durchsetzen konnten. Die beiden Top-Anwärter auf die Meisterschale treffen am 30. Spieltag in Dortmund aufeinander.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •