Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

1. Bundesliga: Bayern München reicht Coman-Tor gegen Hertha BSC

News von LatestNews 20 Tage zuvor (Redaktion)

Kingsley Coman (FC Bayern)
© über dts Nachrichtenagentur
Am 20. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC Berlin daheim gegen den FC Bayern München mit 0:1 verloren. Die Bayern hatten früh Glück, als in der dritten Minute Lukebakio allein vor Neuer auftauchte und am Welttorhüter scheiterte. In der zehnten Minute bekamen die Münchener nach Foul von Jarstein an Sané einen Elfmeter zugesprochen, der norwegische Keeper hielt den Strafstoß von Lewandowski jedoch stark und machte seinen Fehler wieder gut.

In der 21. Minute sorgte Kingsley Coman dann aber doch für die Führung des deutschen Rekordmeisters, als er in den Sechzehner zog und abgefälscht ins Netz traf. Insgesamt hielt die Dardai-Elf gut dagegen, die Süddeutschen hatten aber immer wieder Möglichkeiten. Zur Pause blieb es bei der knappen Führung. Kurz nach Wiederanpfiff hätte Gnabry fast das Zweite nachgelegt, Herthas Schlussmann parierte aber auch in der 47. Minute und bestätigte seine gute Tagesform. Berlin zog sich immer mehr zurück, mit zunehmender Spieldauer schien die Kraft für eigene Offensivbemühungen zu fehlen. Der eingewechselte Radonjic brachte nochmal etwas Leben rein, sein Abschluss in der 87. Minute landete aber genau in den Armen von Neuer. In der 89. Minute hatte Cunha dann auf einmal allein vor dem deutschen Nationaltorwart die Riesenchance zum Ausgleich, sein Heber landete aber neben dem Gehäuse. Mit dem Erfolg behaupten die Bayern ihre Tabellenführung vorerst mit zehn Punkten vor Leipzig, Hertha verbleibt auf Platz 15.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •