Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DAX startet mit neuem Allzeithoch

News von LatestNews 9 Tage zuvor (Redaktion)

Händler an einer Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Es scheint, als hätten die Börsen die Corona-Pandemie abgehakt: Am Freitag ist der DAX mit einem neuen Allzeithoch in den Handel gestartet, nachdem am Vortag die Marke von 14.000 Punkten erstmals überschritten worden war. Gegen 9:30 Uhr wurde der

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Produktion und Exporte legen weiter zu

News von LatestNews 9 Tage zuvor (Redaktion)

Containerschiff
© über dts Nachrichtenagentur
Sowohl die Produktion in Deutschland als auch die Exporte legen weiter zu. Laut der aktuellsten verfügbaren Daten, die am Freitag vom Statistischen Bundesamt für den Monat November 2020 veröffentlicht wurden, war die preisbereinigte Produktion im

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Dropbox: Corona Auslöser für grundlegenden Arbeitswelt-Wandel

News von LatestNews 9 Tage zuvor (Redaktion)

Computer-Nutzer
© über dts Nachrichtenagentur
Der Chef des Internet-Cloud-Anbieters Dropbox, Drew Houston, sieht die Corona-Pandemie als Auslöser für einen grundlegenden Wandel der Arbeitswelt. "Wir erleben gerade die größte Veränderung im Leben der Wissensarbeit seit 1959, als der Begriff

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Ifo für längere Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)

Wegen Corona geschlossene Theaterkasse
© über dts Nachrichtenagentur
Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, unterstützt Bestrebungen des Bundesjustizministeriums, die Insolvenzantragspflicht für bestimmte Firmen noch länger auszusetzen. "Angesichts der besonderen aktuellen Lage und der

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

DAX knackt 14.000-Punkte-Marke - US-Märkte beflügeln

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Am Donnerstag hat der DAX zugelegt und zeitweise sogar die Rekordmarke von 14.000 Punkten überschritten. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.968,24 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,55 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

DAX überspringt Marke von 14.000 Punkten

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)
Der DAX hat am Donnerstag die Marke von 14.000 Punkten erstmals überschritten und damit ein neues Allzeithoch markiert. Die dts Nachrichtenagentur sendet weitere Details im Börsenbericht um 17:37 Uhr.

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Umfrage: Jeder Fünfte würde bei dauerhaftem Homeoffice umziehen

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)

Computer-Nutzerin
© über dts Nachrichtenagentur
Jeder fünfte Berufstätige (21 Prozent) würde umziehen, wenn er in Zukunft größtenteils im Homeoffice arbeiten könnte. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Am

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

DAX am Mittag auf Rekordjagd - 14.000-Punkte-Marke in Reichweite

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.945 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Mit zwischenzeitlich 13.987

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Naturkatastrophenschäden deutlich gestiegen

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)

Euro- und Dollarscheine
© über dts Nachrichtenagentur
Die weltweiten Schäden durch Naturkatastrophen sind im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Sie betrugen rund 210 Milliarden US-Dollar, wovon etwa 82 Milliarden US-Dollar versichert waren, teilte die Münchener Rück am Donnerstag

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Flugverkehr sinkt auf Niveau der 80er-Jahre

News von LatestNews 10 Tage zuvor (Redaktion)

Flughafen Hamburg
© über dts Nachrichtenagentur
Durch die Coronakrise hat sich das Flugverkehrsaufkommen in Deutschland mehr als halbiert und ist auf dem Niveau der 80er Jahre angelangt. 2020 wurden im deutschen Luftraum rund 1,46 Millionen Flüge gezählt, im Vorjahr waren es noch 3,33 Millionen,

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •