Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fraport verzeichnet 2010 Passagierzuwachs von 4,1 Prozent

News von LatestNews 3369 Tage zuvor (Redaktion)

Lufthansa-Maschine am Frankfurter Flughafen
© Fraport AG, über dts Nachrichtenagentur
Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat im Jahr 2010 in fast allen Sparten Zuwächse verzeichnet. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, wurden im vergangenen Jahr gut 53 Millionen Passagiere gezählt, 4,1 Prozent mehr als im Vorjahr. In

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Institut der deutschen Wirtschaft: EZB soll zu neutraler Geldpolitik zurückkehren

News von LatestNews 3369 Tage zuvor (Redaktion)
Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat die Europäische Zentralbank (EZB) vor dem Hintergrund des höheren Inflationsdrucks zum Handeln aufgefordert. Da die jüngsten Inflationsdaten eine Normalisierung

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft
Die Zeitarbeit ist in den vergangenen Jahren immer stärker geworden. Neben dieser positiven Entwicklung in der Branche gibt es jedoch auch ein paar Kehrseiten. Die Zeitarbeit wird immer wieder als Möglichkeit zum Lohndumping für Unternehmer angeschwärzt, obwohl die Entwicklung in Dänemark auch positive Entwicklungen demonstriert. Hier wurden viele Zeitarbeitnehm
Straße + Hausnummer: Rambachstrasse 13
Stadt / Ort: Hamburg
Bundesland: Hamburg
Postleitzahl: 20459
Land: Deutschland
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft
Für die Studie Netznutzen hat TNS Infratest im Auftrag der Telekom über 2000 Deutsche telefonisch befragt. Sie soll abbilden, was Anwender von ihrem Mobilfunknetz wollen, wissen und erwarten. Lückenloser Empfang und gute Sprachqualität gehört für 91 % der Befragten zur Grundversorgung. Für fast jeden zweiten Befragten gehört inzwischen auch ein stabiler, sc
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft
Das Jahr 2010 habe Deutschland zwar ein Rekordwachstum beschert, dennoch bestehe kein Grund zur Euphorie, warnt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin. Zuversicht ist aber erlaubt, denn der Aufschwung wird sich nach Meinung der Berliner Ökonomen im laufenden Jahr lediglich verlangsamen und mit 2,2 % Wachstum einen durchaus ordentlichen Wert erreichen.
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

DAX schließt nahezu unverändert

News von LatestNews 3369 Tage zuvor (Redaktion)

Händler an der Frankfurter Börse
© Deutsche Börse, über dts Nachrichtenagentur
Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Donnerstag nahezu unverändert beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde der DAX mit 7.075,11 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,09 Prozent im Vergleich zum Vortag. Die

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft
Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und An­la­gen­bau lag im November 2010 um real 43 % über dem Er­geb­nis des Vorjahres. Das teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Mittwoch in Frank­furt mit. Das sehr gute Gesamtergebnis ist vor allem der Auslandsnachfrage mit einem Plus von stolzen 53 % gegenüber dem Vorjahr zu verdanken.
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Zeitung: Hochtief-Übernahme durch ACS noch nicht sicher

News von LatestNews 3369 Tage zuvor (Redaktion)

Hochtief-Bauarbeiter
© HOCHTIEF/Kleber, über dts Nachrichtenagentur
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief kann darauf hoffen, seine Unabhängigkeit zu bewahren. Zwar hat der spanische Angreifer ACS zu Jahresbeginn gemeldet, dass er mit seinem Tauschangebot die aktienrechtlich relevante Schwelle von 30 Prozent

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft
Der Index der Großhandelsverkaufspreise lag 2010 im Jahresdurch­schnitt um 5,9 % über dem Niveau des Jahres 2009. Zwar fand ein stärkerer Preisanstieg innerhalb eines Jahres zuletzt 1981 statt, dennoch lag der Index 2010 noch um 1,5 % unter dem bisher höchsten Niveau von 2008. Die Veränderungen im Dezember fielen allerdings sowohl bezogen auf das Vorjahr als auch auf
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft
Auch auf seiner heutigen Sitzung in Frankfurt fasste der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) den Beschluss, den Leitzins (Zinssatz für die Hauptrefinan­zierungsgeschäfte) sowie die Zinssätze für die Spitzenrefinanzie­rungsfazilität und die Einlagefazilität auf ihren seit Mai 2009 geltenden Tiefstständen (1,00 Prozent, 1,75 Prozent und 0,25 Prozen
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •