Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DAX am Mittag im Minus - Goldpreis profitiert deutlich

News von LatestNews 3 Stunden zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag leichte Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.964 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,83 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex im März auf 112,3 Punkte gestiegen

News von LatestNews 5 Stunden zuvor (Redaktion)
Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März gestiegen: Der Index steht am Ende des ersten Quartals 2017 bei 112,3 Zählern, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Im Februar war

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex im März gestiegen

News von LatestNews 5 Stunden zuvor (Redaktion)
Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März auf 112,3 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

DAX startet zu Wochenbeginn im Minus - Euro auf Jahreshoch

News von LatestNews 6 Stunden zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.961 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,85 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Mario Monti: Die EU muss sich mehr engagieren

News von LatestNews 7 Stunden zuvor (Redaktion)

Mario Monti
© über dts Nachrichtenagentur
Ein Signal, aber auch nicht mehr sei vom EU-Gipfel zur Feier des 60. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge ausgegangen, sagte der ehemalige italienische Premier und EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti dem "Handelsblatt"

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Zypries sieht Umdenken bei TTIP-Gegnern durch Trump

News von LatestNews 8 Stunden zuvor (Redaktion)

Demonstration gegen TTIP und Ceta
© über dts Nachrichtenagentur
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) erkennt durch die Gegnerschaft von US-Präsident Donald gegen Freihandelsabkommen ein Umdenken bei TTIP-Gegnern in Deutschland. "Mein Eindruck aus vielen Begegnungen ist, dass der Wert des fairen

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Gabriel erhöht im Stahl-Streit Druck auf USA

News von LatestNews 11 Stunden zuvor (Redaktion)

Sigmar Gabriel
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) legt im Streit um deutsche Stahlexporte in die USA nach und wirft der Regierung von Präsident Donald Trump in der Wirtschaftspolitik nationalen Egoismus vor. "Es gab in den USA immer protektionistische

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Apotheken-Versandhandel: Zypries zeigt sich kompromissbereit

News von LatestNews 19 Stunden zuvor (Redaktion)

Tabletten
© über dts Nachrichtenagentur
Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat sich im Streit zwischen Union und SPD um den Apotheken-Versandhandel kompromissbereit gezeigt: "Wir wollen den Versandhandel nicht völlig verbieten, da er gerade im ländlichen Raum und für chronisch

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Experte: Reformpläne zur Stärkung der Betriebsrente verfehlen ihr Ziel

News von LatestNews 22 Stunden zuvor (Redaktion)

Senioren und Jugendliche
© über dts Nachrichtenagentur
Der Plan von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung (BAV) bei kleineren Firmen dadurch zu verbessern, dass Gewerkschaften und Arbeitgeber in Zukunft auch Betriebsrenten ohne Leistungsgarantien und

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Arbeitgeberpräsident Kramer warnt vor Rot-Rot-Grün

News von LatestNews 1 Tag 11 Minuten zuvor (Redaktion)

SPD auf Stimmzettel
© über dts Nachrichtenagentur
Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer warnt angesichts des Höhenflugs der SPD unter ihrem neuen Vorsitzenden Martin Schulz vor einem Bündnis aus SPD, Linken und Grünen nach der nächsten Bundestagswahl. "Wir hatten schon SPD-Kanzler, und der letzte

© dts Nachrichtenagentur
Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •